BSR Filmwettbewerb: Ganz groß raus mit Spaß und Freunden

BSR Filmwettbewerb: Ganz groß raus mit Spaß und Freunden

von Annea Kurzbach

Die Klasse 8b des Willi-Graf-Gymnasiums nahm am 3. Schul-Filmwettbewerb der Berliner Stadtreinigung (BSR) teil und gewann den dritten Platz.

Unsere Klassenlehrerin Frau Silcher entdeckte in den Sommerferien 2021 auf einem Lehrer-Newsletter der Senatsverwaltung den Filmwettbewerb und schlug in der ersten Profilstunde nach den Ferien der Klasse vor, in mehreren kleinen Gruppen daran teilzunehmen. Mehrere Gruppen wollten sich anfangs daran beteiligen, aber änderten nach kurzer Zeit ihre Meinung. Es blieb eine Gruppe von sieben Mitgliedern, die sich an dem Projekt beteiligten. Die Gruppe bestand aus Alessandro, dem Drehbuchautor, Alicia, Annea, Amélie, Sophie-Marie, Emil W. und Annabell. Sie hatten auch Hilfe von Schülern aus den Parallelklassen.

Die Dreharbeiten starteten erst zwei Wochen vor Einsendeschluss der Kurzfilme. Sie begannen mit der Szene im Klassenraum, die man auch als Erstes im Film sehen kann. Diese Szene hat viel Aufwand gekostet, auch wenn es nicht so aussieht. Ein paar Tage später entstanden die Szenen vom BSR-Hof, welchen das Filmteam persönlich besucht hatte. Alle Szenen aus dem Film wurden selbst gedreht, geschnitten, gespielt, geschrieben und gesprochen. Alle sprachen nochmals ihre Szenen nach, da der Ton sonst viel zu leise gewesen wäre.

Am 10.12.21 wurde dann der Film eingereicht. Etwas mehr als einen Monat später, am 26.01.22, kam dann endlich der Tag der Tage. Die Preisverleihung fand an diesem Tag statt. Der drittplatzierte Film wurde mit dem Zitat: „Halt, stopp, so nicht!” angekündigt, was alle in der Klasse ausflippen ließ, da sie sich alle so gefreut haben, immerhin haben sie 250 € gewonnen. Sie hätten auch noch den Zuschauerpreis gewinnen können, aber die Klasse vom zweiten Platz machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Diese gewann den Zuschauerpreis und bekam damit weitere 500 € für die Klassenkasse.

Die ganze Klasse bekam Chips, Bleistifte und Seedbombs von der BSR zugeschickt. Die Teammitglieder bekamen einen orangen Beutel mit dem Spruch „Take me bag“ darauf, mit den gleichen Dingen befüllt, welche die anderen auch bekamen und einer Urkunde.
Wer weiß, vielleicht gewinnt die 8b dieses Jahr sogar den ersten oder zweiten Platz – Ideen sind schon vorhanden.

Hier unser Film:

Und hier gelangt man zur Preisverleihung:
Schul-Filmwettbewerb #abgedreht | BSR (Auftritt Willi-Graf-Gymnasium bei Minute 31:35)

Comments are closed.
Kontakt
  • 030 7729004
  • sekretariat@willi-graf-os.de
Tweets
  • Mit einem Festakt feierte die Schulgemeinschaft des Willi-Graf-Gymnasiums am 26. Januar die 10-jährige Mitgliedscha… https://t.co/vtJE5va1uZ

  • @elhotzo

    RT @elhotzo: Respekt an alle Lehrer*innen, die sich sowas von irgendwelchen 13jährigen Andrew Tate-Fans anhören müssen und halbwegs bei Ver…

Willi-Times Schülerzeitung
Die Redaktion der Willi-Times ist eine bunte Mischung von Schülern aus den Jahrgängen 7 bis 12.
zur aktuellen Ausgabe

Diese Website ist taufrisch. Manche Unterseiten sind aktuell noch nicht erreichbar (01/2023).

X