Suche

Filmprojekttag der 9B

Schwerpunkt des Literatur-und-Medien-Profils in der 9. Klasse ist das Thema „Film“. Wir haben im Deutschunterricht mit Frau Dorn nun das ganze Schuljahr analytisch und produktiv zu diesem Thema gearbeitet. Den krönenden Abschluss dieses Profiljahres stellte nun unser Filmprojekttag am 14.06. dar. Über die Initiative „Film mach Schule“ konnten wir zwei spannende Expertinnen für einen Workshop in unserer Schule begrüßen: Die Regisseurin und Drehbuchautorin Joya Thome und die erfahrene Kamerafrau Lydia Richter haben für uns einen Workshop „maßgeschneidert“, der uns total begeistert und spannende Einblicke in die Welt des Films ermöglicht hat.

Nach einem ersten Kennenlernen und der Vorstellung ihrer Arbeit in der Entwicklung, Planung und Produktion eines Films, haben wir gemeinsam mit Lydia Richter einige Szenen aus „WUTHERING HEIGHTS“ (2011) von Andrea Arnold analysiert. Der Fokus lag dabei besonders auf der Kameraführung, auf Perspektiven und Farbgestaltung. Wir konnten dabei schon viel Wissen aus dem Schuljahr anwenden, haben aber auch viele neue Einblicke gewonnen. Der professionelle Blick einer Kamerafrau war dabei natürlich besonders hilfreich.

Im Anschluss hat uns Joya Thome ihre Pläne für ihren neuen Film anvertraut. Das war eine ganz besondere Erfahrung: Wir waren einige der ersten, die überhaupt von der Filmidee erfahren haben, und wurden von ihr sogar in die Weiterentwicklung der Idee einbezogen. Natürlich können wir nicht zu viel verraten, aber es soll in dem Film um ein Internat gehen. Unsere Ideen aus Schüler:innenperspektive waren also durchaus interessant für die Regisseurin und so hat sie all unsere Fragen und Ideen aufgenommen und gemeinsam mit uns diskutiert. Im Anschluss haben wir eine erste Szene des Films (die extra für uns geschrieben wurde!) gemeinsam gelesen und dann zu dieser Szene in Gruppenarbeit verschiedene Schwerpunkte der Filmplanung vertieft bearbeitet. So haben einige Gruppen sich beispielsweise mit potentiellen Schauspieler:innen beschäftigt, andere haben Moodboards für die Kostümierung, mögliche Drehorte oder Kameraperspektiven erstellt. Beide Workshopleiterinnen haben uns immer wieder Tipps, Ideen und Eindrücke gegeben und die Filmidee gemeinsam mit uns in der Abschlussdiskussion weiterentwickelt. Es ist im Laufe des Projekttages eine sehr produktive und kreative Stimmung entstanden und wir sind sehr dankbar für den tollen Workshop und die professionelle Anleitung von Frau Thome und Frau Richter.

Comments are closed.
Kontakt
  • 030 77205790
  • sekretariat@willi-graf-os.de
Willi-Times Schülerzeitung
Schreib deinen Text. Komm zu uns!
Unsere Seite