Wettbewerb Umbruchzeiten 2022

Die Klasse 9c hat beim bundesweiten Wettbewerb Umbruchzeiten mit ihrem Projektfilm einen Preis gewonnen. Von 152 Einreichungen wurde der dokumentarische Film „Rechtsextremismus in der Wendezeit und heute“ von der Jury für einen der dritten Plätze ausgewählt.

Der Kurzfilm befasst sich mit der Frage, zu welchen rechtsextremistischen Übergriffen es um die Wendezeit kam und welche Ursachen dies hatte. Die Schülerinnen und Schüler der 9c haben intensiv recherchiert, Interviews mit Zeitzeugen und Experten geführt und Kunstprojekte zum Thema gestaltet. Wir freuen uns sehr über diesen wunderbaren Erfolg des Projekts, welches wunderbar mit dem Profil „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ korrespondiert.

Hier der Film:

Aufgezeichneter Livestream der Preisverleihung im Futurium am 20.6.2022: