Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“! trifft sich

montags ab 14.40 Uhr im Raum 209.

Die Teilnahme auch nach der 7. Stunde ist möglich.

(Leitung: Luisa Bläse und Marvin Staar)

Rassismus und Diskriminierungen sind leider weit verbreitet. Die AG unterstützt die Schule bei ihrer Aufgabe, dem entgegenzuwirken und aufzuklären. Sie besteht aus Schülern und Schülerinnen der Regel- und Willkommensklassen, die sich zum Beispiel mit Antiziganismus (Diskriminierung von Sinti und Roma) sowie Themen wie Gender und Rollenbilder oder mit dem Deutschen Kolonialismus beschäftigen. Wenn ihr auch einen Beitrag zu einem respektvollen Miteinander leisten wollt, dann kommt einfach vorbei.

Zusammengefasst sind das die Aktivitäten unserer Arbeitsgemeinschaft:

 

    1. Wir beschäftigen uns auf zwei Arten mit den Themen Diskriminierung und Rassismus:

     

      • Diskriminierung/Rassismus – und ich
      • Diskriminierung/Rassismus – und Schule
    • Die AG möchte mit ihren Ideen und Projekten den Austausch zwischen den Willkommens- und Regelklassen fördern.

     

    1. Die AG-Aktivitäten stehen im Schuljahr 2016/17 unter dem Motto „andere Geschichte(n)“.
      • Dafür gehen wir auf Stadttour und fragen uns: Welche Menschen präg(t)en Berlin in Vergangenheit und Gegenwart? Wie erleb(t)en sie diese Stadt? Welche Geschichten haben sie zu erzählen? Und was hat das alles mit Selbstbestimmung und Teilhabe zu tun?
      • Außerdem schauen wir uns an, was Schüler_innen der vergangenen Generationen in ihren Schülerzeitungen geschrieben haben. Was hatten sie z.B. zu sagen über … Homosexualität? Geschlechterrollen? Die afro-amerikanische Bürgerrechtsbewegung? Migration?

    Ausführlicher: Das Motto „Andere Geschichte(n)“

    Mehr über unsere vergangenen und geplanten Aktivitäten erfahrt ihr, indem ihr euch durch unsere Chronik klickt!

    Wann?

    Was?

    Schuljahr 2015/16

    Integration der Willkommensklassen

    30.09.2016

    Teilnahme am Argumentationstraining gegen rechtsextreme Stammtischparolen (bei der Friedrich-Ebert-Stiftung)

    20.11.2016

    Stadtrundgang mit Jugendlichen des RromaInformationsCentrums

    22.11.2016

    Moderation einer schulinternen Veranstaltung zu „Rassismus in der Mitte“

    25.11.2016

    AG-Projekttag zum Thema Diskriminierung und Vorurteile

    07.12.2016

    Teilnahme am Landestreffen Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

    11.01.2017

    Offenes Treffen

    20.01.2017

    Tag der offenen Tür

    25.01.2017

    Offenes Treffen

    18.02.2017

    Besuch des Mobilen Lernlabors „Mensch, du hast Recht(e)!“

    25.02.2017

    Gemeinsames Kochen und Besuch eines Hertha-Spiels

    01.03.2017

    Museumsbesuch: Deutscher Kolonialismus

    11.03.2017

    Stadtrundgang zum Thema Deutscher Kolonialismus und Straßennamen

    19.-21.04.2017

    Fortbildung für Willkommenspat*innen (im Wannseeforum)

    26.04.2017

    Offenes Treffen

     

    geplant

     

     

    Stadtrundgang zum Thema Obdachlosigkeit

     

    Besuch des Archiv der Jugendkulturen e.V.: Schülerzeitungen damals und heute

     

    Themenabend an der Schule

     

    Veröffentlichung von Artikeln in der Schülerzeitung

     

    Projekttag zu Rassismus und Diskriminierung